172336

PC-WELT Tipp des Tages: Einstellungen des Explorers übertragen

21.11.2003 | 12:17 Uhr |

Die Standardeinstellungen des Windows-Explorers auf einem frisch installierten System oder bei neu angelegten Benutzerprofilen sind nicht jedermanns Sache. Systemdateien und Dateien mit "Versteckt"-Attribut sind nicht zu sehen, die meisten Datei-Endungen ebenfalls nicht.

Die Standardeinstellungen des Windows-Explorers auf einem frisch installierten System oder bei neu angelegten Benutzerprofilen sind nicht jedermanns Sache. Systemdateien und Dateien mit "Versteckt"-Attribut sind nicht zu sehen, die meisten Datei-Endungen ebenfalls nicht.

Sie sind es leid, jedes Mal manuell ihre bevorzugten Explorer-Einstellungen vornehmen zu müssen. PC-WELT erklärt Ihnen im Tipp des Tages, wie Sie die Explorer-Einstellungen übertragen können.

Tipp: Windows Explorer - Eigene Einstellungen übertragen

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Seite .

Viele weitere PC-WELT-Hardware-, Betriebssysteme- und Software-Tipps finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
172336