50566

PC-WELT Tipp des Tages

30.07.2003 | 12:53 Uhr |

Sie müssen aus Platzgründen einige Unterverzeichnisse auf eine andere Partition auslagern - beispielsweise aus einem MP3-Archiv. Die Unterverzeichnisse sollen im Windows-Explorer (95, 98, ME, 2000, XP) trotzdem noch alle zusammen erscheinen.

Mit normalen Links gelingt das nicht, denn der Windows-Explorer gruppiert Ordner und Dateien. Verknüpfungen sind aber auch nur Dateien - sie ordnen sich im Explorer zwischen die übrigen Dateien ein. Sie benötigen also ein Pseudo-Verzeichnis, das als Link fungiert, aber wie ein gewöhnlicher Ordner aussieht. PC-WELT erklärt Ihnen, wie Sie dieses Problem mittels virtueller Ordner lösen können.

PC-WELT Tipp: Virtuelle Ordner - Elegante Scheinordnung

Übrigens:

In unserem PC-WELT Tipps-Newsletter versorgen wir Sie täglich per Mail mit vielen neuen Windows-, Software- und Hardware-Tipps. Sie haben unseren Tipps-Newsletter noch nicht abonniert? Zur kostenlosen Anmeldung gelangen Sie auf dieser Website .

0 Kommentare zu diesem Artikel
50566