53484

PC-WELT Test: "Enter the Matrix"

15.05.2003 | 14:38 Uhr |

Der Film "Matrix" der Wachowski-Brüder war der Überraschungs-Kinohit des Jahres 1999. Lange Zeit mussten sich die Fans auf die Fortsetzung gedulden. Matrix-Fans mit einem PC und/oder einer modernen Videospielkonsole dürfen sich gleich doppelt freuen, denn kurz bevor der zweite Matrix-Film in der nächsten Woche in die Kinos kommt, erscheint heute auch das dazugehörige Spiel in den Läden: "Enter the Matrix". PC-WELT hat es bereits getestet und verrät Ihnen, ob sich der Kauf des Spiels wirklich lohnt.

Der Film "Matrix" der Wachowski-Brüder war der Überraschungs-Kinohit des Jahres 1999. Lange Zeit mussten sich die Fans auf die Fortsetzung gedulden. Matrix-Fans mit einem PC und/oder einer modernen Videospielkonsole dürfen sich gleich doppelt freuen, denn kurz bevor der zweite Matrix-Film in der nächsten Woche in die Kinos kommt, erscheint heute auch das dazugehörige Spiel in den Läden: "Enter the Matrix".

Der Spielumfang von "Enter the Matrix" ist üppig ausgefallen. Satte vier CDs samt Handbuch fallen aus der Spielepackung. Entsprechend hoch ist auch der benötigte Festplattenspeicher. 3,3 Gigabyte belegt das Spiel nach der Installation.

PC-WELT hat "Enter the Matrix" es bereits getestet und verrät Ihnen, ob sich der Kauf des Spiels wirklich lohnt.

PC-WELT Test: Enter the Matrix

PC-WELT Screenshot-Galerie: Mehr als 60 Bilder zu "Enter the Matrix"

0 Kommentare zu diesem Artikel
53484