PC-WELT Test: Athlon 64 - AMDs neues Zugpferd unter der Lupe

Dienstag den 23.09.2003 um 12:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas, Michael Schmelzle

Mit dem Athlon 64 öffnet sich die Pforte zur 64-Bit-Welt nun auch für den Desktop-PC. Erstmals kommt Workstation-Power relativ günstig auf den heimischen Schreibtisch. Aber auch in der altbewährten 32-Bit-Umgebung soll sich AMDs jüngster Spross pudelwohl fühlen: Der Athlon 64 holt, so behauptet AMD, mehr Rechenleistung pro Takt heraus als jeder andere Desktop-Prozessor. PC-WELT hat den neuen AMD-Prozessor getestet und sagt Ihnen, ob er wirklich so flott ist, wie AMD verspricht.

Mit dem Athlon 64 öffnet sich die Pforte zur 64-Bit-Welt nun auch für den Desktop-PC. Erstmals kommt Workstation-Power relativ günstig auf den heimischen Schreibtisch. Aber auch in der altbewährten 32-Bit-Umgebung soll sich AMDs jüngster Spross pudelwohl fühlen: Der Athlon 64 holt, so behauptet AMD, mehr Rechenleistung pro Takt heraus als jeder andere Desktop-Prozessor.

AMD bringt mit dem Athlon 64 die schnellste Desktop-CPU der Welt. Sagt AMD. PC-WELT stellt Ihnen das neue Rechenhirn ausführlich vor. Außerdem sagen wir Ihnen, ob es wirklich der versprochene Hammer ist. Mit zahlreichen Benchmarks zeigen wir Ihnen, was die neuen 64-Bit-Prozessoren von AMD im Vergleich zum bereits erhältlich Athlon XP und zu Intels Pentium wirklich leisten.

Update 23.9, 18:00 Uhr: Test ist online.

PC-WELT Test: Athlon 64 - das hat das AMD-Zugpferd wirklich drauf (Test ab sofort online!)

Hintergrundinfos für Premium-Leser: Wer braucht 64 Bit?

Dienstag den 23.09.2003 um 12:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas, Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
138742