163730

PC-WELT Ratgeber: Lizenzverträge

07.04.2001 | 14:08 Uhr |

Jeder Software die Sie kaufen, liegt ein Lizenzvertrag bei, der Ihnen in unzähligen Klauseln vorschreibt, was Ihnen in Zusammenhang mit der Software erlaubt ist und was nicht.. Einige davon sind in Deutschland jedoch nicht zulässig. Unser PC-WELT-Ratgeber klärt Sie auf, welche Klauseln Sie befolgen müssen und welche Sie getrost vergessen können.

Jeder Software die Sie kaufen, liegt ein Lizenzvertrag bei, der Ihnen in unzähligen Klauseln vorschreibt, was Ihnen in Zusammenhang mit der Software erlaubt ist und was nicht.. Microsoft möchte Ihnen beispielsweise verbieten, Windows nach Kuba zu verkaufen, Word zweimal zu installieren oder den PC zu verleihen.

Einige dieser Klauseln sind in Deutschland jedoch unwirksam. Anhand von Microsoft-Lizenzen beantwortet unser Computerrechts-Experte Dr. Helmut Redeker Fragen zu diesen Klauseln und klärt auf, welche zulässig sind und welche sie getrost vergessen können.

So erfahren Sie etwa, ob Sie sich per Klick auf eine "Akzeptieren"- Schaltfläche wirklich zu etwas verpflichten, ob Sie den Programmcode verändern dürfen oder ob es zulässig ist, Sie zum Registrieren einer Software zu zwingen. Außerdem erfahren Sie, ob Sie Ihr Geld zurückbekommen, falls die Software fehlerhaft ist. (PC-WELT, 07.04.2001, lb)

PC-WELT Report: Ihr gutes Recht

0 Kommentare zu diesem Artikel
163730