1815196

Experten-Chat: So schützen Cloud-Lösungen kleine Unternehmen

26.06.2012 | 08:53 Uhr |

Am 22. August findet auf pcwelt.de ab 14.00 Uhr ein Live-Chat zum Thema „So schützen Cloud-Lösungen kleine Unternehmen“ statt. Stellen Sie Ihre Fragen hierzu an einen Sicherheits-Experten von Symantec und einen Product Manager aus dem Business Marketplace der Deutschen Telekom.

Hacker nehmen immer häufiger Selbstständige, kleine und mittelständische Unternehmen ins Visier, denn diese sind oft der Motor für Innovationen. Gerade bei Mittelständlern können Angreifer enorm viel geistiges Eigentum stehlen. Zugleich fehlen bei kleinen Unternehmen oft die Experten für IT- Wartung und -Sicherheit.

Cloud-Lösungen können kleine Unternehmen kosteneffizient vor Cyberangriffen und Datendiebstahl schützen. Wie das funktioniert und welche Lösungen das sind, erklärt Dipl.-Ing. (FH) Lars Kroll von Symantec im Live-Chat auf pcwelt.de. Herr Kroll erläutert, welche Möglichkeiten und Angebote es gibt, damit Unternehmensinformationen sicher sind.
 
Sie können im Live-Chat alle Fragen stellen, die Ihnen in Sachen „Sicherheit aus der Cloud für kleine Unternehmen“ unter den Nägeln brennen. Nur einige Anregungen: Welche Vorteile bieten Cloud-basierte Sicherheitslösungen gegenüber klassischer Desktop-Software? Wer kümmert sich um Updates und Wartung bei Cloud-Produkten? Wie sicher ist Cloud-Software? Und wie sieht die Kostenstruktur aus?
 
Lars Kroll beantwortet Ihre Fragen im Live-Chat auf pcwelt.de am Donnerstag, den 22. August, ab 14.00 Uhr.

Tipp: Sie können vorab Ihre Mail-Adresse angeben und werden dann automatisch rechtzeitig per Mail an den Beginn des Chats erinnert.

Lars Kroll
Vergrößern Lars Kroll

Kurzportrait zu Lars Kroll, der Ihre Fragen im Live-Chat beantworten wird

Lars Kroll arbeitet im TSS Security Team bei Symantec. In dieser Position betreut er die Enterprise Security Kunden in Zentraleuropa von der technischen Seite.

Er startete seine Karriere als Projektingenieur bei Vodafone Deutschland und sammelte Erfahrungen im Bereich Telco und Datacenter. Den Einstieg in die IT-Security vollzog er bei Symantec als Sr. Presales Consultant, bevor er die Leitung der Presales Abteilung in Wien übernahm. Sein Schwerpunkt in der aktuellen Position sind strategische Security Projekte und die Entwicklung strategischer Partnerschaften.

Lars Kroll ist 35 Jahre alt und hat sein Studium der Nachrichtentechnik an der TFH Georg Agricola zu Bochum mit dem Grad des Dipl.-Ing. (FH) abgeschlossen. Er arbeitet in Ratingen und lebt in der Metropole Ruhr.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1815196