169110

PC-WELT-Leser lieben Spiele

21.08.2001 | 17:18 Uhr |

In unserer letzten PC-WELT-Umfrage wollten wir von Ihnen wissen, ob Sie Ihren Rechner auch für Computerspiele nutzen. Das Votum war eindeutig: Die große Mehrheit der PC-WELT-Leser spielt gerne am PC. Und wenn schon, dann richtig: Mit Solitaire, Minesweeper und Co. geben sich unsere Leser nicht zufrieden, "richtige" Spiele sind angesagt.

In unserer letzten PC-WELT-Umfrage wollten wir von Ihnen wissen, ob Sie Ihren Rechner auch für Computerspiele nutzen. Das Votum war eindeutig: Die große Mehrheit der PC-WELT-Leser spielt gerne am PC. Und wenn schon, dann richtig: Mit Solitaire, Minesweeper und Co. geben sich unsere Leser nicht zufrieden, "richtige" Spiele sind angesagt.

Bis Redaktionsschluss hatten 1507 Leser abgestimmt. Für 14,4 Prozent ist der Computer alles mögliche, nur keine Spielekonsole - sie daddeln überhaupt nicht.

Gerade einmal 5,6 Prozent geben sich mit den von Microsoft mitgelieferten Spielen (Minesweeper oder Solitaire) zufrieden. Das Ergebnis dürfte niemanden überraschen. Spätestens nach einer halben Stunde dürfte es selbst dem sensibelsten Zeitgenossen egal sein, ob er auf eine virtuelle Mine tritt oder nicht - Minesweeper eigent sich nicht wirklich für ein abendfüllendes Programm.

Knapp 80 Prozent der Leser, die sich an unserer Umfrage beteiligte, bekennen: Der PC ist nicht nur für MS Word da. Auch Counterstrike, Black & White, Moorhuhn und Siedler haben ein Recht auf virtuelles Leben. PC-WELT-Leser interessieren sich also nicht nur für aktuelle Technik-News, sondern wissen auch die spielerischen Seiten des Lebens zu schätzen.

In unserer aktuellen Umfrage möchten wir von Ihnen wissen, ob Sie bereit wären, für Internet-Inhalte zu bezahlen.

Das Ergebnis der Umfrage

0 Kommentare zu diesem Artikel
169110