176992

Für immer Shrek - Infos & Trailer

29.06.2010 | 09:00 Uhr |

Mit dem PC-WELT Kinotipp zeichnen wir Filme aus, die mit Hilfe besonders aufwendiger Computertechnik produziert wurden. Dieses Mal: "Für immer Shrek".

Am 30.06.2010 kehrt Shrek in seinem vierten Kinoabenteuer auf die Leinwand zurück. DreamWorks Animation hat den Animationsfilm mit dem gewohnten Humor und gestochen scharfen CGI-Bildern realisiert - und diesmal kommt noch 3D hinzu.

Spezialeffekte:
Die aufwändigste Szene in "Für immer Shrek" war offenbar die finale Schlachtsequenz. Dabei handelt es sich um einen Showdown zwischen den Ogern und Bösewicht Rumpel und seiner Hexenarmee in Rumpels Palast.
Im Mittelpunkt der Schlacht steht, beziehungsweise hängt, die glitzernde, helle Discokugel, die Rumpel über der Tanzfläche anbringen ließ. Dabei hat er jedoch nicht bemerkt, dass sich in ihrem Inneren, ähnlich wie beim Trojanischen Pferd, Hunderte von bewaffneten Ogern versteckt halten. Auf ein Zeichen von Esel und dem Gestiefelten Kater hin, bricht die schwer bewaffnete grüne Armee hervor.

Diese Szene erwies sich DreamWorks zufolge als enorm schwierig umzusetzen und erforderte eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Visual-Effects-Team und den Animatoren. „Die Figuren sollten mit ihren Schutzschildern diese Glitzerkugel formen“, wie Doug Cooper, Head of Visual Effects, erläutert. Um das glaubwürdig aussehen zu lassen, übernahmen die Effektspezialisten die Choreografie am Anfang der Szene - eine Aufgabe, die normalerweise von den Animatoren übernommen wird.
„Die Effektleute gestalteten die Explosion so, als würde die Discokugel von den Ogern von innen auseinandergesprengt“, so Head of Animation Jason Reisig. Dessen Team übernahm ab der Stelle, an der die Oger aus der Kugel befreit waren. Danach ging es weiter in die Abteilung, die für die Animation von Massenaufläufen zuständig war“, ergänzt er. Herausgekommen ist eine atemberaubende Szene aus Visual Effects und Animation.

Trailer:
Der folgende Trailer bietet einen Vorgeschmack auf "Für immer Shrek":

Links zum Video:
Offizielle Film-Website zu "Für immer Shrek"

0 Kommentare zu diesem Artikel
176992