1702080

PC-WELT Höllenmaschine 5

22.03.2013 | 12:01 Uhr |

Noch steht nicht fest, welche Hardware-Leckerbissen die Höllenmaschine 5 beherbergt. Aber ein pfiffiges Gehäuse haben wir schon gefunden. Jetzt suchen wir couragierte Mitstreiter, die der Höllenmaschine ein hübsches Kleid daraus schneidern. Bewerben Sie sich für unseren Case Modding Contest und gewinnen Sie Sachpreise im Wert von mindestens 1400 Euro.

Update vom 6.6.2013: CMC bis zum 13.6.2013 verlängert

Update vom 11.4.2013: Enermax jetzt CMC-Sponsor

Update vom 15.3.2013: Neue Ausschreibung

Wir suchen das schönste Gewand für die Höllenmaschine 5. Dem Gewinner unseres Case Modding Contest (CMC) winkt als Preis nicht nur ein Hardware-Paket im Wert von rund 1600 Euro, sondern auch Ruhm und Ehre: Wir schicken unseren Champion zur internationalen  Deutsche Case Modding Meisterschaft  nach Köln. Dort darf sich der Glückspilz mit der komplett bestückten Höllenmaschine 5 in bis zu drei Wettbewerben mit den Besten der Szene messen. Und wir laden den Gewinner unseres Wettbewerbs auch nach München zu einem Redaktionsbesuch bei PC-WELT und unseren Kollegen von der Gamestar ein. Selbstverständlich übernehmen wir auch sämtliche Kosten für die DCMM-Teilnahme und die Reise nach München.
Doch das ist noch nicht alles. Wir präsentieren sein Gehäuse-Kunstwerk auch auf der Gamescom 2013  und auf der   IFA 2013  in Berlin - ganz prominent am Stand eines weltweit bekannten Herstellers. Mehr dürfen wir leider noch nicht verraten. 

Xilence Interceptor Pro
Vergrößern Xilence Interceptor Pro

Grundausstattung für die CMC-Teilnehmer

Der Kühlungsspezialist Xilence stellt jedem der insgesamt  6 Teilnehmer/Teams als Basis für den Case Mod der Höllenmaschine 5 einen Spezialumbau des Gehäuses Interceptor Pro zur Verfügung. Im Gegensatz zum Orginal sattelt der Umbau noch ein "Systemstockwerk" drauf.

Bärenstark und energieeffizient: Enermax Platimax 1500W ATX 2.3
Vergrößern Bärenstark und energieeffizient: Enermax Platimax 1500W ATX 2.3

Von Enermax kommen die Netzteile Platimax 1500W ATX 2.3 (EPM1500EGT) mit 80-Plus-Platinum-Zertifizierung sowie Triathlor 300W ATX 2.3 (ETL300AWT) mit 80-Plus-Bronze-Siegel. Zudem stattet Enermax unsere Case-Modder mit hochwertigen Lüftern aus.


 

Gehört zur Grundausstattung: die Samsung 840 Pro - die aktuell beste SSD im Test.
Vergrößern Gehört zur Grundausstattung: die Samsung 840 Pro - die aktuell beste SSD im Test.

Samsung spendiert mit der 256-GB-Version der  Samsung 840 Pro Series den fünf auserwählten Case-Moddern die derzeit beste Solid State Drive im Test. Die Flashspeicher-Festplatte ist nicht nur schnell und stromsparend, sondern auch top ausgestattet.
Von Intel bekommen die CMC-Teilnehmer mit dem Core i5-3570K eine der beliebtesten Overclocking-Prozessoren. Der Quad-Core läuft schon ab Werk mit 3,4 GHz und schaltet automatisch auf bis zu 3,8 GHz hoch, wenn nur ein oder zwei Kerne ausgelastet sind. Dank flexibel einstellbarem Multiplikator können Overclocker dem Ivy-Bridge-Prozessor noch deutlich höhere Taktfrequenzen entlocken.

Dank frei wählbarem Multiplikator sehr einfach übertakten: Intel Core i5-3570K
Vergrößern Dank frei wählbarem Multiplikator sehr einfach übertakten: Intel Core i5-3570K

Die Hauptplatine für unser Modder-Quintett hat MSI gestiftet. Das MSI Z77 MPOWER ist das Topmodell des Board-Herstellers und aufgrund besonders belastungsfähiger Bauteile und zahlreicher Übertaktungsfunktionen speziell für Overclocker gedacht.

Das MSI-Flaggschiff für Hardcore-Overclocker: die Z77 MPOWER
Vergrößern Das MSI-Flaggschiff für Hardcore-Overclocker: die Z77 MPOWER

Die OC-Fans hat auch Adata im Blick. Der Speicherspezialist rüstet die CMC-Teilnehmer mit seinem aktuell schnellsten Arbeitsspeicher aus und spendiert das 16-Gigabyte-Kit ADATA XPG G Series V2.0 PC3-19200U .

16 GB Arbeitsspeicher für OC-Fans: ADATA XPG G Series V2.0 mit 2400 GHz
Vergrößern 16 GB Arbeitsspeicher für OC-Fans: ADATA XPG G Series V2.0 mit 2400 GHz

Bewerbung

Schicken Sie uns  bis zum 24. März 2013 eine E-Mail mit Ihren Bewerbungsunterlagen an hm5@pcwelt.de .
In der Bewerbung skizzieren Sie uns kurz, wie Sie aus dem Spezialumbau des Interceptor Pro das Kleid für die Höllenmaschine 5 schneidern und mit Beleuchtungselementen in Szene setzen wollen. Hilfreich - aber keine Voraussetzung - sind Referenzen von früheren Modding-Projekten.
Inhaltliche Vorgabe: Die Höllenmaschine 5 ist als duales System geplant. Den Eco- und Leistungsbereich trennt die Stromversorgung und Kühlung der Grafikkarten. Bei Fragen bitte fragen!

Ablauf des Case Modding Contest

Die fünf Auserwählten benachrichtigen wir am 25. März 2013 und schicken ihnen bis zum 9. April 2013 die Grundausstattung zu. Für den Case Mod bleiben 66 Tage - am 13. Juni 2013 müssen die Gehäuse-Kunstwerke fertig sein! Den Sieger des Case Modding Contest bestimmt basisdemokratisch eine Leserwahl, die vom 14. bis zum 20. Juni 2013 auf unserer Website stattfindet. Übrigens: Unter allen Teilnehmern der Leserwahl verlosen wir Peripherie-Sets von Qpad , bestehend aus der Gaming-Tastatur MK-85 MX und der Gaming Laser Mouse 5K Pro  im Gesamtwert von über 2000 Euro.

Für den CMC-Champion und die Leserwahl: Qpad spendiert ein Dutzend Sets, bestehend aus der MK-85 MX Tastatur und 5K Pro Gaming Laser Mouse.
Vergrößern Für den CMC-Champion und die Leserwahl: Qpad spendiert ein Dutzend Sets, bestehend aus der MK-85 MX Tastatur und 5K Pro Gaming Laser Mouse.

Preise

Einer der Preise für den CMC-Sieger: die DCMM-Wildcard
Vergrößern Einer der Preise für den CMC-Sieger: die DCMM-Wildcard

Dem Gewinner des Case Modding Contest ermöglichen wir per Wildcard  die Teilnahme an der DCMM vom 21. bis 25. August 2013, die im Rahmen der weltweit größten Publikumsmesse für PC- und Videospiele stattfindet. Zudem kann der Sieger sein Kunstwerk auf der Gamescom, der IFA und den teilnehmenden  IDG-Websites einem Millionenpublikum präsentieren.
Die Grundausstattung plus eine Samsung 840 Pro Series mit 512 GB sowie die Sechskern-CPU Intel Core i7-3930K im Gesamtwert von 2600 Euro verbleibt im Besitz unseres Modding-Champions. Im Gegensatz zu den vier Zweitplazierten muss uns der CMC-Sieger allerdings sein Case Mod übereignen, denn wir wollen die Höllenmaschine 5 - wie es gute Tradition ist - ja wieder unter unseren Lesern verlosen.

Alle anderen Teilnehmer des Contest dürfen ihre Case Mods inklusive der Grundausstattung behalten. Alternativ können die CMC-Teilnehmer Ihr Kunstwerk für unsere Verlosungsaktion auf Ebay zur Verfügung stellen, die wir zu Gunsten des Herzenswünsche e.V.  durchführen. Sie spenden dann mindestens 50 Prozent des Versteigerungserlöses an den bundesweit tätiger Verein, der schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt .

Teilnahmebedingung

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, mindestens einmal wöchentlich die Entwicklung seines Case Mods im PC-WELT-Forum zu dokumentieren. Dafür richten wir den CMC-Teilnehmern ein spezielles Forenkonto ein. So können wir alle die Fortschritte an den Kunstwerken verfolgen und die Künstler erhalten gleichzeitig konstruktives Feedback von der Forengemeinde.

Zeitlicher Ablauf des CMC und weiterer Veranstaltungen im Überblick

1. bis 24. März 2013: Bewerbungsphase

25. März 2013: Bekanntgabe der 5 Teilnehmer/Teams

8. April bis 13. Juni 2013: 66 Tage Zeit fürs Case-Modding 

13. bis 20. Juni 2013: Leserwahl

21. Juni 2013: Siegerehrung

22. Juni bis 20 August: der Case-Mod des Siegers wird zur Höllenmaschine 5

21. bis 25. August 2013: DCMM 2013

21. bis 25. August 2013: Präsentation der Höllenmaschine 5 auf der Gamescom

6. bis 11. September 2013: Präsentation der Höllenmaschine 5 auf der IFA

0 Kommentare zu diesem Artikel
1702080