134192

PC-Spezialist füllt leere Druckerpatronen wieder auf

28.06.2004 | 15:53 Uhr |

Einen neuen Service für kostengeplagte Besitzer von Tintenstrahldruckern hat sich die Handelskette PC-Spezialist einfallen lassen: Mittels Refillstationen in den Ladengeschäften sollen Anwender "fast alle" Markenpatronen nachfüllen lassen können.

Einen neuen Service für kostengeplagte Besitzer von Tintenstrahldruckern hat sich die Handelskette PC-Spezialist einfallen lassen: Mittels Refillstationen in den Ladengeschäften sollen Anwender "fast alle" Markenpatronen nachfüllen lassen können.

"Wir folgen dem Trend und bieten unseren Kunden das Nachfüllen schon ab 5 Euro an", erklärt Frank Roebers, Vorstandssprecher der PC-Spezialist Franchise AG. "Der Preis staffelt sich nach Marke und Füllmenge."

Laut Unternehmen soll bereits die Hälfte aller Partner-Geschäfte diese Dienstleistung in ihr Angebot aufgenommen haben, weitere sollen in den nächsten Wochen folgen.

Mit diesem Service könnten Anwender auch der Umwelt helfen, denn laut dem Umweltbericht der Bundesregierung werden jährlich in Deutschland rund 40 Millionen Tintenpatronen eingesetzt, wovon gut 90 Prozent nicht nachgefüllt und letztlich im Müll landen, so PC-Spezialist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
134192