1251716

PC-Software für TV-Empfang

31.10.2006 | 16:38 Uhr |

Sceneo bringt ein Programm auf den Markt, das es dem Anwender ermöglicht TV-Programme zu verwalten und bequem auf dem PC-Desktop zu sehen.

Mit Hilfe von Bonavista können PC-Anwender TV-Programme aus aller Welt verwalten. Das Besondere: Bei der Software handelt es sich um ein Widget-Programm, das noch unter Windows XP läuft. Das Programm läuft als Mini-Anwendung auf dem Desktop und ermöglicht es dem Anwender, eine Fernsehsendung nebenher zu verfolgen. Die Größe des TV-Fensters kann man selbst bestimmen. Einzige Voraussetzung zur Nutzung von Bonavista ist eine digitale TV-Karte, mit der die neuesten Rechner in der Regel schon ausgestattet sind.

Sceneo, eine Marke von Buhl Data, stellt Bonavista kostenlos zur Verfügung. Momentan liegt die Software allerdings noch als Beta-Version vor. Neben Live-TV kann man mit dem Programm auch Sendungen aufnehmen. Des Weiteren übernimmt Bonavista die Verwaltung von Aufnahmen, MP3-Dateien und Videos. Die Software verfügt auch über einen Elektronischen Programmführer (EPG), die Daten werden aus dem Internet von tvtv bezogen. Feature: Bei MyTV handelt es sich um eine Funktion, die das Fernsehverhalten des Anwenders analysiert und mit der Zeit automatisch bestimmte Sendungen aufnimmt, ohne dass diese vorher markiert werden müssen. Um das Programm nutzen zu können, sollte man einen Pentium IV mit mindestens 2 Gigaherz besitzen und über 50 Megabyte Platz auf der Festplatte verfügen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251716