131952

PC-Mäuse mit "Prankenkühler"

04.07.2005 | 12:19 Uhr |

Nie mehr schweißnasse Hände? Vielleicht geht das mit den PC-Mäusen von Pearl. Sie verfügen nämlich über einen eingebauten Lüfter.

Pearl hat optische PC-Mäuse im Angebot, die sich nicht nur für heiße Sommertage empfehlen, sondern auch für Benutzer mit notorisch feuchten Handflächen. Denn die Geräte verfügen über einen integrierten Lüfter. Zwei Varianten stehen zur Auswahl: "Fan Mouse" und "Fan Mouse II".

Bei der "Fan Mouse" ist im Bereich der Handfläche ein Lüfter eingebaut. Der Lüfter lässt sich nach Belieben ein- und ausschalten und benötigt keine zusätzliche Stromversorgung. So originell der Lüfter ist, so simpel sind die Mausfunktionen: Anschluss an den PC via PS/2 und Kabel, zwei Maustasten, ein Scrollrad mit Tastenfunktion.

Die "Fan Mouse II" unterscheidet sich vom Lüfterprinzip her nicht von der "Fan Mouse". Sie ist allerdings anders gestaltet und wird an den USB-Port angeschlossen.

Beide Mäuse kosten 14,90 Euro. Die "Fan Mouse" ist bereits erhältlich, die "Fan Mouse II" kommt Mitte Juli in den Verkauf.

1600 dpi-Lasermaus für 16,90 Euro (PC-WELT Online, 16.06.2005)

Test: Flyfan - cooler Luxus fürs Notebook (PC-WELT Online, 30.06.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
131952