107234

PC- & Konsolenspiele: Über 175 Millionen Euro Umsatz im ersten Quartal 2007

13.04.2007 | 14:48 Uhr |

Eine deutliche Umsatzsteigerung konnten PC- und Videospiele im ersten Quartal 2007 verzeichnen. Laut Media Control stieg der Umsatz im zweistelligen Prozentbereich auf insgesamt über 180 Millionen Euro. Vor allem Spiele für den Nintendo DS verkauften sich prächtig, während Playstation-2-Spiele unangefochten an der Spitze stehen.

Laut den von Media Control am Freitag vorgelegten Zahlen verzeichneten PC- und Konsolenspiele im ersten Quartal 2007 einen Gesamtumsatz von über 175 Millionen Euro .

Vor allem der Bereich Konsolenspiele konnte in den ersten drei Monaten ein Wachstum im zweistelligen Bereich hinlegen und durchbrach die Grenze von 100 Millionen Euro. Der Umsatz bei Konsolenspielen lag im ersten Quartal 2007 bei 106 Millionen Euro und die Umsatzsteigerung betrug 17,5 Prozent. Bei PC-Spielen stiegt der Umsatz um 13,7 Prozent auf 75,3 Millionen Euro.

Der enorme Zuwachs bei Konsolenspielen liegt vor allem an Nintendos tragbarer Spielekonsole DS. Die Verkaufsmenge der DS-Spiele vervierfachte sich und der Anteil der Spiele am Gesamtmarkt für Konsolenspiele wuchs von 7,2 auf 24 Prozent. Die Nintendo Wii (Start: Dezember 2006) hat derzeit bei Spielen einen Anteil von 4,6 Prozent an der Gesamtverkaufsmenge. Die Anzahl der verkauften Xbox-360-Spiele an der Gesamtverkaufsmenge, so ergab unsere Nachfrage bei Media Control, soll dagegen im ersten Quartal 2007 bei nur rund 6 Prozent gelegen haben.

Führend bleibt die Playstation 2 mit 42,6 Prozent. Da die Playstation 3 erst kürzlich gestartet ist, wird für diese Next-Gen-Konsole noch kein Prozentwert angegeben. Die Zahl der verkauften PS3-Spiele soll aber seit dem 23. März bei 69.000 Spielen liegen.

Die Liste der zehn meistverkauften Konsolentitel im ersten Quartal 2007 wird von Nintendo dominiert. Acht der zehn Spiele stammen von Nintendo, darunter „Dr. Kawashima´s Brain Training“ (Platz 2), „New Super Mario Bros.“ (Platz 3, beide DS) und „Wii Play“ (Platz 7, Nintendo Wii). Top-Titel im ersten Quartal war Final Fantasy XII für die Playstation 2.

Die höchsten Verkaufszahlen bei PC-Spielen konnten das Add-On „World of Warcraft – The Burning Crusade“ und „World of Warcraft“ verzeichnen. Zu den weiteren Top-Titeln gehörten die Sims-Addons „Vier Jahreszeiten“ und „Haustiere“ und „Command & Conquer 3 Tiberium Wars“ in der Standard- und Kane-Edition.

0 Kommentare zu diesem Artikel
107234