8660

PC-Hersteller: Blick zurück auf fettes Jahr

19.01.2005 | 12:14 Uhr |

Die PC-Hersteller können zufrieden sein, 2994 war ein erfolgreiches Jahr für sie.

Das abgelaufene Jahr war ein voller Erfolg für die PC-Hersteller: Dell, HP und Co blicken zurück auf ein zweistelliges Absatz-Wachstum. 2005 werden sich diese Umsatz-Zuwächse aber nicht mehr wiederholen lassen, wie die Marktforscher von IDC und Gartner betonen.

Insgesamt wurden IDC zufolge im letzten Jahr 177,5 Millionen Rechner verkauft. Gegenüber 2003 mit 154,7 Millionen verkauften Rechnern ist das ein Wachstum von 14,7 Prozent. Gartner nennt leicht abweichende Zahlen: Demnach seien 2004 mit 189 Millionen Stück 11,8 Prozent mehr PCs abgesetzt worden im Vergleich zum Vorjahr. Für 2005 rechnet IDC mit einem Absatzwachstum von zehn Prozent.

Im vierten Quartal 2004 zog Dell an Hewlett-Packard vorbei. Dell konnte in den letzten drei Monaten 8,8 Millionen Rechner verkaufen, HP nur 8,2 Millionen. Gegenüber 2003 konnte Dell im Vergleich zu HP doppelt so stark wachsen.

Den dritten Platz belegt IBM mit seiner PC-Sparte, die das Unternehmen mittlerweile an Lenovo verkauft hat. 2,9 Millionen PCs verkauft IBM im viertel Quartal 2004.

Auf den weiteren Verkaufsrängen im vierten Jahresquartal 2004 folgen Acer und Fujitsu-Siemens.

0 Kommentare zu diesem Artikel
8660