1338451

Grafik-Mod verschönert Grand Theft Auto IV

14.02.2012 | 20:28 Uhr |

Mit dem neuesten iCEnhancer in der Version 2.0 lässt sich die PC-Version von Grand Theft Auto IV mit einer fast fotorealistischen Optik aufwerten.

Aufgrund der offenen Spielwelt war die PC-Version Grand Theft Auto IV  bei ihrer Veröffentlichung im Dezember 2008 zwar ein ansehnlicher Titel, durch die primäre Ausrichtung des Spiels auf die limitierten Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 war die Grafik des Actionspiels jedoch schon damals nicht mehr ganz zeitgemäß.

Aus diesem Grund haben sich findige Bastler an einer Verschönerung der genutzten Grafikengine versucht. Der iCEnhancer sorgte nicht nur für neue Grafikeffekte und Details, sondern spendierte der PC-Fassung von Grand Theft Auto IV auch reale Fahrzeuge, Werbetafeln oder Gebäude. Nun ist der Mod in der Version 2.0 erhältlich und sorgt erneut für Begeisterungsstürme in der Community.

PC-Spiele - Die Highlights im Februar 2012

Durch die aufgebohrte Grafik ergibt sich ein fast fotorealistischer Look. Der Download des iCEnhancers ist zwar kostenlos, dafür sollte jedoch der genutzte PC auf dem aktuellen Stand sein. Die Vielzahl an zusätzlichen Effekten und hoch aufgelösten Texturen bringt selbst High-End-Rechner an ihre Leistungsgrenzen. Das folgende Video bietet einen Einblick in die aufgebohrte Version von Grand Theft Auto IV:

0 Kommentare zu diesem Artikel
1338451