53898

PC-Demo von "Splinter Cell" ab sofort erhältlich

19.12.2002 | 13:21 Uhr |

"Splinter Cell" gehört mit zu den am sehnsüchtigst erwarteten kommenden Spiele-Titeln für den PC. Während Xbox-Besitzer bereits seit Wochen den Agenten Sam Fisher live erleben dürfen, müssen sich PC-Spieler noch bis Anfang 2003 gedulden. Die ab sofort erhältliche Demo soll nun die Wartezeit versüßen.

"Splinter Cell" von Ubi Soft gehört mit zu den am sehnsüchtigst erwarteten kommenden Spiele-Titeln für den PC. Während Xbox-Besitzer den Titel bereits seit Wochen live erleben dürfen, müssen sich PC-Spieler noch bis Anfang 2003 gedulden. Die ab sofort erhältliche Demo soll nun die Wartezeit versüßen.

In "Splinter Cell" übernehmen Sie die Rolle von Sam Fisher, einem Spezial-Agenten der NSA. Als "Ein-Mann-Team" absolviert Fisher diverse Missionen, die ihn zunächst nach Georgien, später auch auf eine Bohrinsel und in andere Länder führt. Insgesamt warten 30 Missionen auf den Spieler.

Eine ausführliche Vorstellung der Xbox-Version, die sich inhaltlich nicht von der PC-Fassung unterscheidet, finden Sie übrigens hier .

Die Demo, die rund 100 Megabyte umfasst, beinhaltet den zweiten Teil des ersten Levels, in dem Sie den verschollenen Agent Blaustein ausfindig machen müssen. Sehr schön sind in diesem Level auch die Licht- und Schatteneffekte eingebunden.

In der Demo steht Fisher folgende Ausrüstung zur Verfügung:

* 5.72mm SC Pistole

* Nachtsichtgerät und Wärmebildgerät (letztere erhält man in der Kaufversion allerdings erst später)

* Flexible Glasfaser-Optik/Kamera, welche einfach unter Türen geschoben wird, um die Lage zu sondieren.

* Einweg-Dietrich, zum Öffnen verschlossener Türen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
53898