42570

P4 mit 4 Gigahertz kommt später

30.07.2004 | 11:22 Uhr |

Der Pentium 4 mit 4 Gigahertz wird später auf den Markt kommen. Intel hatte ihn ursprünglich für das vierte Quartal 2004 angekündigt. Jetzt soll er im ersten Quartal 2005 erscheinen.

Intel hat die Veröffentlichung des 4-Gigahertz-Pentium 4 auf das erste Quartal 2005 verschoben. In der ursprünglichen Ankündigung hieß es, dass der Prozessor im vierten Quartal 2004 erscheinen sollte.

Mit der Verschiebung soll sichergestellt, dass eine ausreichende Menge der Prozessoren verfügbar ist. Das sagte Intel-Sprecher Howard High dem US-Nachrichtendienst Cnet.

Bereits die Intel-CPUs "Prescott" und "Dothan" waren mit Verzögerung auf den Markt gekommen. Intel-Chef Craig Barrett hatte kürzlich seine Mitarbeiter per Mail dazu aufgefordert, bei der Produktion zuzulegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
42570