12366

Bei diesen Programmen/Spielen droht eine Abmahnung

14.03.2008 | 13:13 Uhr |

Schon viele Nutzer von Tauschbörsen haben eine Abmahnung kassiert. Die Rechteinhaber arbeiten mit Anwaltskanzleien zusammen, um die illegale Verbreitung der Inhalte zu ahnden. Eine Rechtsanwaltskanzlei hat nun eine Liste der Inhalte veröffentlicht, bei deren Verbreitung Tauschbörsen-Nutzer mit einer Abmahnung rechnen müssen.

Die Rechtsanwaltskanzlei "Wilde & Beuger" hat gemeinsam mit der Initiative Abmahnwahn eine Liste von Werken zusammenstellt, bei denen Tauschbörsennutzer Gefahr laufen, abgemahnt zu werden, wenn sie diese herunterladen oder verbreiten.

Wilde & Beuger vertritt laut eigenen Angaben über 850 Betroffene, die in Fileshare-Verfahren verwickelt sind. "Meist handelt es sich dabei um Eltern, deren Kinder beim Tauschen erwischt worden sind", so die Rechtsanwälte. Im Laufe der Zeit habe man einen guten Überblick darüber bekommen, welche Kanzleien abmahnen und mit welchen Rechteinhabern diese Kanzleien zusammenarbeiten.

Aus diesen Erfahrungen heraus hat die Kanzlei eine Liste zusammengestellt, die Titel enthält, bei denen Online-Tauschbörsen-Nutzer höchste Gefahr laufen, abgemahnt zu werden, wenn sie diese tauschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
12366