Unboxing-Video

Ouya - erstes Video zeigt Android-Spielekonsole

Freitag, 28.12.2012 | 12:15 von Panagiotis Kolokythas
Ouya - Video von der Entwickler-Variante der Android-Konsole
Vergrößern Ouya - Video von der Entwickler-Variante der Android-Konsole
Die Auslieferung der ersten Vorabversionen von Ouya an Entwickler hat wie geplant nun doch noch Ende Dezember begonnen. Im Video wird Ouya vorgestellt.
In einem Blog-Eintrag verkündet das das Ouya-Team das Erreichen eines neuen, wichtigen Meilensteins: Rund 1.200 Entwickler-Ouyas wurden verpackt und an die überall in der Welt verteilten registrierten Entwickler versendet. In den nächsten Tagen dürften die Pakete mit den Ouyas bei den Entwicklern damit bereits eintreffen.

Im folgenden Video wird die Ouya-Konsole für Entwickler vorgestellt. Dabei wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine frühe Variante der Android-Spielekonsole handelt, die ausschließlich für Entwickler gedacht ist. Am finalen Design der Spielekonsole, des Controllers und der Software wird derzeit noch fleißig gearbeitet. Die Auslieferung der finalen Ouya soll dann Ende März 2013 beginnen.

Entwickler können auf dieser Seite die neue Version 0.0.4 des Ouya Development Kit herunterladen, das zur Entwicklung von Spielen für die Ouya benötigt wird.

Das Kickstarter-Projekt für die Android-Spielekonsole Ouya war auf ein enormes Interesse gestoßen. 950.000 US-Dollar wollten die Projekt-Verantwortlichen sammeln und am Ende wurden es dann knapp 8,6 Millionen US-Dollar.

In der Ouya steckt ein Tegra3-Chip mit 4 Prozessorkernen. Zur weiteren Ausstattung gehören 1 GB RAM, 8 GB interner Flash-Speicher, ein HDMI-Anschluss, WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth LE 4.0, USB 2.0 und ein Ethernet-Anschluss. Hinzu kommt ein kabelloser Controller. Als Betriebssystem kommt Android 4.0.x (Jelly Bean) zum Einsatz.

Freitag, 28.12.2012 | 12:15 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1659821