1760771

Outlook.com mit neuer Skype-Funktion

30.04.2013 | 14:39 Uhr |

Microsoft rüstet seinen kostenlosen Webmail-Dienst Outlook.com nun um eine Skype-Integration auf. Die neue Funktion wird nach und nach an alle Nutzer ausgeliefert.

Microsoft hat mit der Integration von Skype in Outlook.com begonnen. Die ersten britischen Outlook.com-Nutzer dürfen seit Montagabend die neue Skype-Funktion bereits nutzen. In den kommenden Wochen soll die neue Funktion dann auch für alle Nutzer in den USA und Deutschland freigeschaltet werden.

Sobald Skype in Outlook.com freigeschaltet wurde, erscheint im rechten Bereich der Weboberfläche unter dem Chat-Icon ein Hinweis auf die neue Funktion. Anschließend können Anwender direkt aus Outlook.com ihre Textnachrichten an ihre Skype-Kontakte versenden. Auch Video- und Audio-Gespräche sind möglich, aber dafür muss ein Extra-Plugin installiert werden, das für die Browser Internet Explorer, Firefox und Chrome unter Windows verfügbar ist. Unklar ist derzeit, ob es das Plugin auch für Nutzer anderer Betriebssysteme und für die ARM-basierten Windows-RT-Rechner geben wird.

Microsoft hatte die Integration von Skype in Outlook.com bereits vor einiger Zeit angekündigt. Google bietet diese Möglichkeit bei seinem Mail-Dienst mit Google Talk bereits seit vielen Jahren an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1760771