749926

Google Hotpot empfiehlt individuell Restaurants & Geschäfte

17.11.2010 | 12:05 Uhr |

Bei Hotpot bewerten Sie Geschäfte, Restaurants oder Kinos. Basierend auf Ihren Bewertungen und denen Ihrer Freunde sagt Ihnen Hotpot, welche Orte Sie mögen.

Google stellt einen neuen kostenlosen Online-Dienst auf die Beine: Bei Hotpot bewerten Sie Geschäfte, Restaurants und andere Orte. Im Gegenzug erhalten Sie von Google Hotpot Empfehlungen, die nach Ihrem Geschmack sein sollen. Je mehr Bewertungen Sie abgeben, desto besser sollen die Hotpot-Empfehlungen zu Ihnen passen. Noch genauer soll der Dienst werden, wenn Freunde ebenfalls bei Hotpot mitmachen. In der Hotpot-Datenbank befinden sich laut Google bereits über 50 Millionen Orte.

Das übersichtliche Hotpot erlaubt Bewertungen mit bis zu fünf Sternen. Ein Stern bedeutet, Sie können den Ort nicht ausstehen, mit fünf Sternen zeigen Sie, dass Sie den Ort absolut klasse finden. Zusätzlich dürfen Sie bis zu zehn Orte als Favoriten markieren. Wer mag, kann sich Orte vormerken. Wer das Google-Webprotokoll aktiviert, kann einmal im Web gesuchte Restaurants oder Kinos im Nachhinein bequem bewerten. Allerdings liefern Sie dem oft als Datenkrake beschimpften Suchmaschinenbetreiber mit dem Webprotokoll noch mehr Daten.

Zur Nutzung müssen Sie sich mit einem Google-Konto anmelden. Für deutschsprachige Nutzer ist der Dienst noch nicht freigeschaltet. Unter www.google.com/hotpot können Sie ihn aber bereits auf Englisch ausprobieren. Bei Hotpot dürfen Sie sich optional mit einem anderen Namen als Ihrem Google-Account-Namen anmelden. Denn Ihr Hotpot-Profil ist für das gesamte Web sichtbar, der Google-Account-Name nur für Hotpot-Freunde. Ihre Empfehlungen können Sie auch auf Google Maps einsehen. Google liefert per Update Hotpot-Integration auch in Google Maps für das Smartphone-Betriebssystem Android.

0 Kommentare zu diesem Artikel
749926