1254070

Optische Maus mit integriertem VoIP-Telefon

18.07.2007 | 08:57 Uhr |

Lindy kombiniert eine optische Maus mit einem klappbaren VoIP-Telefon inklusive Display.

Lindy kommt mit einem neuen Produkt für VoIP-Nutzer auf den deutschen Markt. Die optische USB-Maus soll mit allen Internet-Telefonie-Anwendungen zusammenarbeiten, wurde aber speziell für Skype-Funktionen optimiert. Im Inneren der kleinen Maus befindet sich ein Ziffernfeld sowie ein Display, sodass die Maus als komfortables VoIP-Telefon genutzt werden kann. Durch Aufklappen verwandelt sich die 3-Tasten-Maus in ein Voice-over-IP-Telefon für Skype.

Die Lindy-Maus integriert sich nahtlos in die Skype-Anwendung. Skype-Kontakte werden auf dem Display angezeigt und sind über einen Klick auf dem Tastaturblock anwendbar. Eingehende Anrufe werden durch einen Klingelton über den eingebauten Lautsprecher der Maus angekündigt. Über die auf der CD mitgelieferte Software können Klingeltöne recht einfach Skype oder anderen VoIP-Anwendungen zugewiesen werden. Die optische USB-Skype-Maus ist ab sofort im Fachhandel zu einem Preis von 40 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254070