115044

Optimierter Firefox mit Firetune 1.1.2

07.08.2006 | 11:15 Uhr |

Nach einigen Monaten der Ruhe ist wieder eine neue Firetune-Version verfügbar. Das Freeware-Tool verspricht mehr Speed für den Firefox 1xx, Details zu den technischen Änderungen bei der neuen Version 1.1.2 nennt das Changelog allerdings nicht.

Mit der Freeware Firetune lässt sich der Einsatz von Firefox optimieren, ohne dass man in den Konfigurationseinstellungen von Firefox (in der Adresszeile von Firefox "about:config" eintippen) selbst Hand anlegen muss.

In Firetune 1.1.2 soll es unter der Haube Verbesserungen und Leistungssteigerungen geben. Was man sich darunter genau vorzustellen hat, bleibt allerdings im Unklaren. Außerdem wurden laut Entwickler einige Sprachdateien überarbeiten.

Firetune bietet für Firefox in Abhängigkeit von der Schnelligkeit des Rechners und der Internetanbindung diverse Performance-Optimierungen an. Vor der Auswahl einer Optimierung sollten Sie unbedingt die Möglichkeit wahrnehmen, ein Backup der aktuellen Firefox-Konfiguration anzulegen. Sollte nämlich etwas schief gehen, können Sie schnell die alte Konfiguration wieder einspielen. Firetune verrichtet kein Hexenwerk. In der ausführlichen, deutschsprachigen Hilfedatei wird erläutert, welche Einstellungen zu welchem Zweck durchgeführt werden.

Firetune 1.1.2 ist Freeware, der Download ist rund ein MB groß. Die Freeware läuft auf Rechnern mit Windows 98/ME, 2000, XP (ab SP1) und Server 2003 sowie Windows Vista.

Download: Firetune 1.1.2

Alternative: Schneller Surfen mit Firefox verspricht auch Fasterfox.

Download: Fasterfox 1.0.3

0 Kommentare zu diesem Artikel
115044