1911917

Oppo Find 7 erscheint in zwei Display-Varianten

05.03.2014 | 18:26 Uhr |

Oppo veröffentlicht sein Find 7 in zwei Display-Varianten. Die Full-HD- und die Quad-HD-Version werden zeitgleich am 19. März 2014 erscheinen.

Der chinesische Elektronik-Hersteller Oppo wird sein neues Smartphone-Flaggschiff Find 7 in zwei Display-Varianten veröffentlichen. Das teilte das Unternehmen über das soziale Netzwerk Facebook mit. Das Oppo Find 7 erscheint demnach am 19. März in einer Quad-HD-Version mit 1.440 x 2.560 Pixeln sowie einer Full-HD-Fassung mit 1.080 x 1920 Pixeln.

Wie groß der Preisunterschied zwischen den beiden Modellen sein wird, ist allerdings noch unklar. Ebenso basieren die übrigen Hardware-Spezifikationen lediglich auf Spekulationen und Informationshäppchen, die in den vergangenen Wochen in Form von Video-Teasern veröffentlicht wurden. Das Oppo Find 7 ist demnach mit einem 5,5-Zoll-Display und 4G-Features ausgestattet.

Den Gerüchten zufolge soll im Android-Smartphone außerdem eine 50-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommen. Die Rede ist außerdem von einer „Touch On Lens“, zu deren Funktionsumfang allerdings noch nichts bekannt ist. In der Quad-HD-Variante des Find 7 könnte Oppo ein Snapdragon-801-SoC verbauen, während die Full-HD-Version angeblich auf ein Snapdragon-800-Chipset setzen könnte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1911917