1310200

Neuer Opera-Browser für S60-Smartphones

03.11.2009 | 17:35 Uhr

Die norwegische Softwareschmiede Opera hat Opera Mobile 10 veröffentlicht. Der Handybrowser steht als Betaversion für Smartphones mit S60-Betriebssystem wie dem Nokia N97 oder dem Samsung i8910 HD zum Download bereit. Er kann auf der Website von Opera heruntergeladen werden.

Die Entwickler haben vor allem an der Geschwindigkeit und Kompatibilität gearbeitet. In der neuen Version kommt Operas neue Presto-Engine zum Einsatz, die auch im Desktop-Browser den Seitenaufbau beschleunigt. Sie ermöglicht außerdem ein schnelleres Zoomen und Bewegen der Seite mit dem Finger oder den Tasten. Die Engine sorgt auch dafür, dass Internetseiten genauso dargestellt werden, wie auf dem PC. Die Kompressionstechnologie Opera Turbo ist ebenso enthalten. Sie passt die angeforderten Internetseiten auf einem Server an die Auflösung des Mobiltelefons an und reduziert so die zu übertragende Datenmenge.

Aber auch Funktionalität und Bedienung wurden verbessert. Browsertabs werden in Opera Mobile 10 beta im Hauptfenster eingeblendet und nicht länger auf einer eigenen Seite. Darüber hinaus hat der Browser eine neu gestaltete Benutzeroberfläche, eine eigene Tastatur für Touchscreen-Modelle und einen adaptiven Zoom, der genau die Stelle vergrößert, die der Leser sehen will. Dazu kommen bebilderte Lesezeichen, einen Passwort-Manager und unterstützt Internetseiten, die viel AJAX verwenden, wie Google Mail, Google Kalender oder Facebook.

Download: Opera Mobile 10 Beta

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1310200