9070

Opera: Aus 7.60 wird 8 – die Gründe

23.12.2004 | 16:05 Uhr |

Opera 7.60 wird nie erscheinen. Doch bevor begeisterte Opera-Anwender jetzt vor Verzweiflung ihren PC aus dem Fenster werfen, sollten sie besser erst unsere Meldung lesen.

Mit der Final von Opera 7.60 ist in diesem Jahr nicht mehr zu rechnen. Das nächste große Release des Wikinger-Browsers wird erst Anfang 2005 auf die Nutzer losgelassen - und trägt dann die Versionsnummer 8!

In einem Interview mit der PC-WELT hatte Opera-Chef Jon S. von Tetzchner noch die Hoffnung geäußert, dass Opera 7.60 bereits 2004 erscheinen könnte. Doch bisher stehen hiervon nur Beta-Versionen zum Download bereit. Zudem ist heute die erste Beta von Opera 8 erschienen, die Opera 7.60 ersetzen wird.

Aus 7.60 wird also 8, eine Final mit der Bezeichnung Opera 7.60 wird nie erscheinen. Der Grund: Bei der Entwicklung von Opera 7.60 seien so viele Neuerungen und Verbesserungen hinzugekommen, dass der Sprung auf die Versionsnummer 8 berechtigt sei, wie Tetzchner erklärt.

Alle Anwender, die Opera 7.xx lizenziert haben, können das Upgrade auf Opera 8 kostenlos beziehen.

Erste Beta von Opera 8 (PC-WELT Online, 23.12.2004)

Test: Sprachsteuerung für den Browser (PC-WELT Online, 19.11.2004)

Interview mit Opera-Gründer über Firefox, Microsoft und mehr

0 Kommentare zu diesem Artikel
9070