25416

Opera 9.10: Neue Vorabfassung darf getestet werden

27.11.2006 | 15:34 Uhr |

Die Entwicklung von Opera 9.10 schreitet voran. Die Entwickler bieten allen testfreudigen Anwendern die Möglichkeit an, mit dem Build 8660 eine neue Vorabfassung des Browsers zu testen.

Der Browser Opera steht neuerdings in der Vorabfassung 9.10 Build 8660 zum Testen bereit. Laut Angaben der Entwickler ist man mit der neuen Version ein großes Stücker näher an die finale Version gekommen. Im Vergleich zum Build 8653 wurden diverse Bugs behoben und es gab kleinere Verbesserungen. Das Windows-Media-Plugin funktioniert nun auch dann, wenn Java ausgeschaltet ist. Außerdem wurden diverse Bugs behoben, die zum Absturz des Browsers führten oder Speicherlecks verursachten und die Sicherheitsfunktionen erweitert.

Ab diesem Build speichert Operas Wand Passwörter in einem neuen Format ab. Wer auf die neue Version upgradet, kann später damit nicht wieder auf eine ältere Version downgraden. Daher wird empfohlen, vor dem Upgrade ein Backup der Dateien wand.dat und sslcert6.dat zu Erstellen. Falls man dann wieder auf eine ältere Opera-Version zurückwechseln möchte, kann dann die Dateien wiederherstellen. Tut man dies nicht, sind alle Passwörter verloren.

Download: Opera 9.10 (Vorabfassung, Build 8660)

0 Kommentare zu diesem Artikel
25416