Opera 9.0: Neue Vorabversion kann getestet werden

Montag den 27.02.2006 um 10:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Opera Software bleibt dem wöchentlichen Rhythmus treu und hat einen neuen Build von Opera 9.0 Technical Preview 2 zum Download bereitgestellt. Erneut gab es jede Menge Änderungen und Verbesserungen.

Opera 9.0 Technical Preview 2 ist für Windows mit der Build-Nummer 8238 erschienen. Für Linux (Build 1670) und für Macintosh (Build 3240) sind ebenfalls neue Vorabversionen erschienen. Laut Angaben der Entwickler werden gute Fortschritte bei der Entwicklung von Opera 9.0 hin zur ersten Beta gemacht.

Opera Software liefert seit kurzem im wöchentlichen Rhythmus neue Vorabversionen. In der vergangenen Woche musste die Macintosh-Version von Opera 9.0 TP 2 pausieren. Dieses Mal gibt es auch für diese Plattform eine neue Version. Die Zeit hatten die Entwickler genutzt, um diverse Probleme vor allem bei der Intel-Fassung zu lösen. Intel-Macs sollten nunmehr keinerlei Probleme mehr haben, sich mittels Opera ins Internet einzuwählen.

Der Befehl "opera:config" kann im neuen Build nun wieder eingesetzt werden. Der "Content Blocker" wurde in vielen Punkten verbessert. Verbesserungen gab es auch bei der Bittorrent-Unterstützung. Hier wurde Disk caching hinzugefügt, was die Geschwindigkeit von Bittorrent erhöhen soll. Außerdem wurde auch ein Bug behoben, der dann auftrat, wenn bei mehreren laufenden Bittorrent-Verbindungen eine entfernt wurde.

Die Downloadgröße von Opera 9.0 Technical Preview 2 Build 8238 für Windows beträgt 4,3 MB.

Weitere Infos zu den neuen Funktionen von Opera 9.0 finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Opera 9.0 Technology Preview 2 Build 8238

Montag den 27.02.2006 um 10:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
150980