144494

Opera 7.01 mit sicherheitsrelevanten Bugfixes

05.02.2003 | 11:30 Uhr |

Gestern berichteten wir über fünf ernste Sicherheitslecks im neuen Opera-Browser. Heute hat die norwegische Software-Schmiede reagiert und ein fehlerbereinigtes Release 7.01 als "Security Update" zum Download bereitgestellt. Benutzer von Opera 7.0 sollten sich umgehend das Update besorgen.

Gestern berichteten wir über fünf ernste Sicherheitslecks im neuen Opera-Browser. Heute hat die norwegische Software-Schmiede reagiert und ein fehlerbereinigtes Release 7.01 als "Security Update" zum Download bereitgestellt. Benutzer von Opera 7.0 sollten sich umgehend das Update besorgen.

Opera 7.0 zeigt erhebliche Schwächen im Umgang mit Javascript, wie israelische Experten herausfanden. Dadurch kann ein Angreifer unter Umständen vollständigen Lesezugriff auf Dateien, Verzeichnisse und Mails (die mit dem Opera-Mail-Client M2 bearbeitet werden) des Opera-Benutzers bekommen. Details hierzu finden Sie in dieser Meldung. Dieses Problem soll Opera 7.01 beseitigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
144494