58296

Opera 6.0 "Technology Preview 2" für Linux ist da

07.12.2001 | 11:05 Uhr |

Seit kurzem steht für Linux-Enthusiasten die Opera 6.0 "Technology Preview 2" (TP 2) in englischer Sprache zum kostenlosen Download bereit. Die Linux-Version bietet alle Leistungsmerkmale und das "Look and Feel" der Windows-Variante. Für die TP 2 wurde unter anderem die Adresszeile überarbeitet und auch Datei-Transfer sollen jetzt problemlos funktionieren.

Seit kurzem steht für Linux-Enthusiasten die Opera 6.0 "Technology Preview 2" (TP 2) in englischer Sprache zum kostenlosen Download bereit. Die Linux-Version bietet alle Leistungsmerkmale und das "Look and Feel" der Windows-Variante.

Für die TP 2 wurde nach Angaben von Opera unter anderem die Adresszeile überarbeitet und der Datei-Transfer soll jetzt problemlos funktionieren. Einen Cache-Fehler beim Laden großer Bilder will die Browserschmiede ebenfalls behoben haben. Die vollständige Liste mit den Verbesserungen finden Sie hier .

Der Browser wird in zwei Versionen angeboten: "dynamically linked" (rund 2,5 Megabyte groß) und "statically linked" (rund 3,9 Megabyte).

Die dynamisch gelinkte Version gibt es in folgenden Archiv-Formaten: DEB, RPM, RPM für Red Hat 7.1 und Mandrake 8, TAR.GZ, TAR.GZ für Red Hat 7.1 und Mandrake 8. "Statically linked" liegt im DEB-, RPM- und TAR.GZ-Format vor.

In der Entwicklung seines Browsers für Linux hat Opera nun mit der Windows-Version gleichgezogen. Bei Opera 5xx kam Linux nie über die Version 5.00 hinaus, während die Windows-Version bis 5.12 weiterentwickelt wurde.

PC-WELT Downloads: Opera 6.0 für Linux

0 Kommentare zu diesem Artikel
58296