157568

Opera 6.0 Beta 1 für Linux

26.02.2002 | 14:41 Uhr |

Bei Opera geht es Schlag auf Schlag. Erst heute morgen haben wir die deutschsprachige Version 6.01 für Windows vorgestellt. Jetzt haben die Entwickler von Opera bereits nachgelegt und präsentieren die erste Beta der 6.0er-Version ihres Browsers für Linux.

Bei Opera geht es Schlag auf Schlag. Erst heute morgen haben wir die deutschsprachige Version 6.01 für Windows vorgestellt. Jetzt haben die Entwickler von Opera bereits nachgelegt und präsentieren die erste Beta der 6.0er-Version ihres Browsers für Linux.

Die Linuxversion des Operabrowsers hinkt in der Entwicklung immer etwas der Windows-Variante hinterher. Während sich Windows-Nutzer bereits an der deutschsprachige 6.01er-Version erfreuen können, müssen Linux-Freaks immer noch mit Vorabversionen von Opera 6.0 vorlieb nehmen. Zudem sind die Previews und Betas nur in englischer Sprache.

Die Leistungsmerkmale von Opera 6.0 Beta 1 für Linux finden Sie hier.

Wie üblich können Sie beim Download zwischen der "Qt statically linked"-Version und der "Qt dynamically linked"-Variante wählen. Letztere ist der kleinere Download ist, da sie auf eine lokal auf dem Rechner vorhandene Qt-Version zurückgreift. Die Downloadpakete liegen im Debian-, RPM- und im Tar-Format vor. Die Dateigröße schwankt zwischen 2,7 Megabyte und rund 4,5 Megabyte.

Download Opera 6.0 für Linux Beta 1 Englisch

Opera 6.01 spricht Deutsch (PC-WELT Online, 26.02.2002)

Linux im Bundestag: Entscheidung weitgehend gefallen (PC-WELT ONline, 26.02.2002)

Linux allgegenwärtig, doch viele Anwender sind skeptisch (PC-WELT Online, 21.02.2002)

Linux-Themen bei PC-WELT

0 Kommentare zu diesem Artikel
157568