1245934

OpenOffice.org 2.0 ist da

12.10.2005 | 15:55 Uhr |

Das kostenlose Open Source-Officepaket OpenOffice.org 2.0 ist jetzt als Release Candidate verfügbar.

Die Version 2 von OpenOffice verspricht eine breite Palette von Neuerungen, die das Paket immer interessanter machen. So basieren die Datenformate auf OASIS, einem offenen, auf XML basierenden Format, das auch von KOffice und StarOffice verwendet wird; zudem wird es als zukunftssicheres Format auch von der EU-Kommision empfohlen. Der PDF-Export wurde erweitert, so unterstützt OpenOffice nun auch Thumbnails und Hyperlinks. Für Excel-Umsteiger interessant ist, dass die Tabellenkalkulation nun ebenfalls über 65000 Zeilen unterstützt, was Kompatibilitätsprobleme verringert. Die Installation wird durch plattformspezifische Installationsprogramme erleichtert.

Mit der Veröffentlichung des Release Candidate RC1 hat die Office-Suite das Betastadium verlassen, es werden keine neuen Features integriert, sondern es sollen nun Bugs gesucht und eliminiert werden. Offiziell ist das System noch nicht für den Arbeitseinsatz geeignet, aber bestimmt einmal einen Blick wert, vor allem im Hinblick darauf, dass dieses Officepaket kostenlos heruntergeladen werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245934