1947228

Open-Source-Strategiespiel 0 A.D. nun auf Deutsch verfügbar

20.05.2014 | 13:16 Uhr |

Im Rahmen eines großen Updates haben die Entwickler ihr Echtzeit-Strategiespiel 0 A.D. mit einer deutschen Sprachausgabe, neuen Grafiken, Animationen und einem neuen Spielmodus versehen.

Die Entwickler von Wildfire Games haben eine neue Version ihres Open-Source-Echtzeit-Strategiespiels 0 A.D. veröffentlicht. Das Spiel lässt Sie aus der Vogelperspektive Truppen ausheben und gegen den Feind marschieren. Das große Vorbild "Age of Empires" lässt sich kaum leugnen, wenn man 0 A.D. spielt. Das Game ist nicht nur für Windows, sondern auch für Linux und Mac OS X kostenlos zum Download verfügbar.

Neu in der aktuellen Version von 0 A.D. ist unter anderem die deutsche Sprachausgabe. Außerdem können Sie Ihre römische Infanterie nun in der Testudo-Formation marschieren lassen. Der Syntagma-Formation der Mazedonier haben die Entwickler neue Animationen spendiert. Mit "Petra" gibt es außerdem eine neue KI zur Wahl. Diese soll Computer-Gegner aggressiver expandieren lassen und auch Verteidigungsanlagen zum Schutz der Expansion errichten lassen. "Petra" soll besser mit Ressourcen umgehen können als die bisherige KI namens "Aegis". Zu guter Letzt könne "Petra" auch über Landwege Handel mit Verbündeten betreiben, versprechen die Entwickler.

Praktisch - und "Age of Empires"-Spielern gut bekannt - ist die neue Glocke. Bei Gefahr läuten Sie die Glocke per Mausklick und alle Bürger verschanzen sich im nächsten Gebäude. Ein neuer Klick auf das Glocken-Symbol und die Bürger gehen wieder ihrer Arbeit nach. Der neue "Wunder"-Spielmodus kürt denjenigen zum Sieger, der zuerst ein Weltwunder errichtet und dieses für die Dauer eines fünfminütigen Countdowns halten kann.

Neben inhaltlichen Verbesserungen spendieren die Entwickler dem Game auch eine neue Nutzeroberfläche, neue Schrifttypen und einen Multiplayer-"Ready"-Button. Die Briten und Gallier haben ferner ein neues Musikstück bekommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1947228