247787

Bildbearbeitung Gimp als Version 2.4.5 verfügbar

10.03.2008 | 12:43 Uhr |

Seit einigen Tagen steht die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Gimp in Version 2.4.5 zum Download bereit. Dabei handelt es sich großenteils um ein Bugfix-Release.

Das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm Gimp gehört zu den etwas kuriosen Erscheinungen unter den Open-Source-Produkten. Es ist relativ bekannt und wird bei jeder gängigen Linux-Distribution mitgeliefert, über seine Leistungsfähigkeit entzünden sich aber immer wieder hitzige Debatten zwischen Open-Source/Linux-Anhängern und Benutzern kostenpflichtiger Bildbearbeitungssoftware. Insbesondere wenn als Vergleichsmaßstab das hochpreisige Adobe Photoshop herangezogen wird, drohen ernsthafte Auseinandersetzungen in den Foren.

Dessen ungeachtet dürfte Gimp für viele Anwender aber in der Tat völlig ausreichende Möglichkeiten zur Bildbearbeitung bieten. Wer bereit ist, sich an das etwas andere Erscheinungsbild von Gimp zu gewöhnen, kann sich jetzt Gimp 2.4.5 herunterladen.

Für Gimp 2.4.5 kamen zwei neue Shortcuts hinzu: Mit STRG-Shift-V lässt sich die Funktion „Als neues Bild einfügen“ starten, STRG-Shift-C steht für „Kopiere das Sichtbare“. Außerdem gab es dem Changelog zufolge wieder viele Fehlerkorrekturen, unter anderem beim PSD-Export mit Ebenen-Masken.

Gimp 2.4.5 steht für Linux (für das Gimp zunächst ja entwickelt wurde) und für Windows 2000, XP und Vista zum Download bereit . Der Windows-Installer ist etwas über 16 MB groß.

0 Kommentare zu diesem Artikel
247787