131978

Online telefonieren mit Sega

10.05.2000 | 16:51 Uhr |

Segas Spiele-Konsole verfügt jetzt auch über Online-Funktionen, mit denen das Telefonieren übers Internet möglich sein soll. Damit will das Unternehmen auch Nicht-PC-Besitzern den Gang ins Netz schmackhaft machen.

Einen weiteren Schritt, dem PC die Vorherrschaft des Internet streitig zu machen, hat Sega diese Woche unternommen. Mit der Ankündigung, dass die Online-Funktionen der Sega Dreamcast-Konsole auch Online-Telefonieren ermöglichen sollen, macht das Unternehmen auch Nicht-PC-Besitzern den Gang ins Netz schmackhaft.

In Anlehnung an vergleichbare Angebote anderer Firmen will Sega die nötige Hardware - also die Dreamcast-Konsole - dem User bei Abschluss eines Zweijahresvertrages kostenlos zur Verfügung stellen. Der Telefonservice soll in Zusammenarbeit mit dem globalen Internet-Telefon-Anbieter InnoMedia angeboten werden. Sega rechnet damit, dass mindestens zehn Prozent der Dreamcast-Online-Nutzer dieses zusätzliche Angebot wahrnehmen werden. (PC-WELT, 10.05.2000, meh)

0 Kommentare zu diesem Artikel
131978