78020

Online demonstriert

30.06.2000 | 14:57 Uhr |

Die Online-Demonstration vor den virtuellen Toren des Justizministeriums war nach Angaben der Initiatoren ein Erfolg. Trotz dem Termin der Demonstration um 21 Uhr 15 und der Notwendigkeit, ein Download-Programm auf dem eigenen Rechner zu installieren, nahmen 150 Computerbenutzer an der Demo für freie Links teil. Auch das Bundesministerium für Justiz, das Ziel der Demonstration war, zeigte sich zufrieden.

Die Online-Demonstration "Active Link" vor den virtuellen Toren des Justizministeriums war nach Angaben der Initiatoren ein Erfolg. 150 Teilnehmer nahmen nach Angaben der Organisatoren an dieser ersten Online-Demonstration teil. 45 Minuten lang, zwischen 21:15 und 22 Uhr, verschickten sie mittels eines heruntergeladenen Programms Anfragen an den Server des Bundesministeriums für Justiz.

"Jeder Demonstrant hat eine Anfrage pro Minute verschickt. Das waren Anfragen auf HTML-Ebene, es wurde jeweils nur ein Header angefordert, 500 Bytes pro Zugriff also. Das ist nicht mit einer DoS-Attacke zu vergleichen" berichtete Alvar Freude, Mitinitiator der Demonstration, der PC-WELT. "Es musste von Hand im Klartext bestätigt werden, dass man an der Demonstration teilnehmen möchte. Auch der eigene Name wurde bei jedem Zugriff verschickt. Es haben nur etwa 20 Prozent der Teilnehmer Pseudonyme benutzt."

Die Demonstration forderte eine Reglung des rechtlichen Status von Links auf Internetseiten. "Derzeit verdienen manche Anwälte viel Geld damit, dass sie Abmahnungen an Homepagebesitzer schicken, in denen sie für die Links auf ihren Seiten zur Verantwortung ziehen", so Freude.

Das Ministerium hat von der Demonstration nichts mitbekommen. "Wir wussten davon, weil wir vorher unterrichtet worden waren. Die Demonstration war so virtuell, dass sie nicht wahrnehmbar war" sagte Dr. Weber vom Bundesministerium für Justiz der PC-WELT. Generell ist man der neuen Demonstrationsart gegenüber aufgeschlossen. "Wir sind für Demonstrationsfreiheit. Wenn es für eine gute Sache ist, dann begrüße ich alles." (PC-WELT, 30.06.2000, meh)

Online-Demo geplant (PC-WELT Online, 29.6.2000)

Homepage der Online-Demonstrion

Freedom for Links

0 Kommentare zu diesem Artikel
78020