68104

Online-Wetten: 511.000 Pfund gewonnen

Eine halbe Million Pfund schuldet der Internet-Buchmacher William Hill einem Polen, der im Internet vier Fußball-Wetten nacheinander gewonnen hatte.

Eine halbe Million Pfund schuldet der Internet-Buchmacher William Hill einem Polen, der im Internet vier Fußball-Wetten nacheinander gewonnen hatte. Der Mann hatte zunächst 48.000 Pfund darauf gewettet, dass Lazio die Serie A, die italienische Fußballmeisterschaft, gewinnt. Bei seiner zweiten Wette setzte er 120.000 Pfund darauf, dass Galatasary sich gegen Arsenal im UEFA Cup-Endspiel durchsetzt, das letzte Woche stattfand. Danach wettete er 240.000 Pfund, dass Chelsea das Endspiel des FA Cups gewinnt. Und am Mittwoch riskierte er stolze 340.000 Pfund, dass Real Madrid das Endspiel der Champions League gewinnt.

Insgesamt hat der Pole jetzt ein Guthaben von 511.000 Pfund auf seinem Wettkonto. Die Frage ist jetzt, ob er die Gewinne mitnimmt und aussteigt oder ob er beim Spiel Brasilien gegen England am Samstag erneut wettet. (PC-WELT, 27.05.2000, sp)

http://www.willhill.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
68104