816361

Google Docs mit neuen Funktionen

29.03.2011 | 13:15 Uhr |

Google hat Google Docs einige neue Funktionen spendiert, die das kostenlose Online-Office besser machen.

Google spendiert Google Docs regelmäßig neue Funktionen, die die Online-Applikationen immer weiter verbessern. Aktuell hat Google der Tabellenkalkulation eine neue Filter-Funktion spendiert, die sich unter "Tools, Filter" aufrufen lässt. Die Funktion ähnelt der Autofilter-Funktion von Microsoft Excel, ist aber etwas einfacher zu bedienen. Fortgeschrittene User dürften aber die Möglichkeit vermissen, die Inhalte nach "größer [Wert]" oder "kleiner [Wert]" zu filtern oder Sub-Filter zu aktivieren. Die Filter-Funktion ist dann aktiviert, wenn sich der Cursor in der Spalte mit den Überschriften befindet.

Seit einigen Tagen ist es in der Tabellenkalkulation von Google auch möglich, unterschiedliche Bereiche für das Zeichnen eines Diagramms auszuwählen. Wie dies funktioniert, erläutert Google in diesem Blog-Eintrag . Dort wird auch die neue "Tabellenblatt verstecken"-Funktion erläutert.

Alle Google-Docs-Anwendungen hat Google außerdem die Möglichkeit hinzugefügt, ältere Dokumente zu konvertieren, um die in den letzten Monaten hinzugefügten neuen Google-Docs-Funktionen nutzen zu können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
816361