1252688

Online-Foto-Communities

05.02.2007 | 14:28 Uhr |

Die Anzahl der Online-Foto-Communities wächst stetig. Doch in puncto Leistungen und Kosten gibt es gewaltige Unterschiede. Digital.World gibt einen Überblick.

Foto-Communities sind virtuelle Fotoalben, auf denen (Amateur-)Fotografen ihre Bilder online stellen, um sie für andere Nutzer sichtbar zu machen. Die User können so ihre Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig Tipps geben und ihre Bilder bewerten. Es ist aber auch möglich, private Fotos nur einem ausgewählten Personenkreis sichtbar zu machen. So können Sie zum Beispiel Ihren Verwandten Bilder von Hochzeit und Taufe zeigen.

Extras nur für zahlende Kunden: In der Regel ist das Anschauen der Fotos kostenlos. Um sie jedoch bewerten oder einstellen zu können, müssen Sie sich als Mitglied registrieren lassen. Ohne Kosten steht Ihnen dann in der Regel nur ein begrenzter Speicherplatz zur Verfügung. Mehr Kapazität gibt’s überall gegen Aufpreis.

Fast jede Community bietet außerdem interne Wettbewerbe an – es wird etwa das „Foto der Woche“ oder „Foto des Monats“ gekürt. In Bezug auf Kosten und Kapazitäten der Speicherplätze gibt es aber gewaltige Unterschiede. Wir stellen die wichtigsten Online-Foto-Communities vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252688