868347

Windows Live Skydrive setzt ab sofort auf HTML5

20.06.2011 | 22:00 Uhr |

Microsoft spendiert seiner Online-Festplatte Windows Live Skydrive ein umfangreiches Update. Die ab sofort verfügbare neue Version basiert auf HTML5.

Ab sofort ist Microsofts Online-Festplatte Windows Live Skydrive in einer in vielen Punkten überarbeitet Fassung verfügbar. Die wichtigste Neuerung: Windows Live SkyDrive basiert nunmehr auf den neuen Webstandard HTML5. "Für den Nutzer bedeutet die Umstellung auf HTML5 vor allem, dass SkyDrive schneller, die Bedienung einfacher sowie das Design moderner und aufgeräumter ist", so Microsoft Deutschland.

So erfolgt beispielsweise laut Microsoft die Navigation durch Fotoalben oder das Öffnen von Ordnern in der neuen Version von SkyDrive deutlich schneller. Die Reaktionszeit soll nur noch im Millisekunden-Bereich liegen. Grund hierfür ist vor allem die Nutzung der Hardwarebeschleunigung moderner Browser.

Alle bei Windows Live SkyDrive gespeicherten Dateien werden in einer zentralen Übersicht angezeigt. Dokumente und Fotos werden in einer Ansicht zusammengefasst, in der auch angezeigt wird, welche Dateien für welche Nutzer freigegeben sind. Beim Layout orientiert sich das neue Windows Live Skydrive an Windows Live Hotmail.

Auf Werbebanner wird bei Windows Live SkyDrive nun mehr verzichtet. Stattdessen zeigt ein neues Fenster relevante Informationen zu der jeweils aktiven beziehungsweise markierten Datei. Darüber hinaus lässt sich SkyDrive mit dem Internet Explorer 9 nun auch direkt an die Taskleiste anheften. Über Sprunglisten können Anwender daher nun direkt auf Ordner zugreifen oder Dokumente erstellen.

Fotos werden im neuen Windows Live SkyDrive nunmehr über den neuen Webstandard CSS3 angezeigt. Auf der Übersichtsseite werden ab sofort alle Motive angezeigt und der Anwender muss sich daher nicht mehr durch mehrere Seiten klicken.

Neu bei Videos: Videos mit einer Größe von bis zu 100 MB können in Zukunft direkt in SkyDrive abgespielt werden.

Windows Live SkyDrive fügt sich nahtlos in Dienste und Programme wie Microsoft Office, Windows Live Fotogalerie, Windows Live Hotmail sowie Office Web Apps ein. Über den kostenlosen Speicherplatz von bis zu 25 Gigabyte verwalten, teilen und sichern Nutzer Daten und können von jedem Ort bequem darauf zugreifen. Einzige Voraussetzung ist eine aktive Internetverbindung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
868347