197404

Online-Dienst verkauft Musik-CDs für 1 Dollar

08.03.2006 | 12:21 Uhr |

Ein Online-Shop der besonderen Art startet in den USA. Dort können Anwender eine komplette Musik-CD für 1 Dollar erwerben, wenn sie selbst eine verkaufen.

Der neue Dienst heißt la la und ist über die Website lala.com erreichbar. Dort gibt’s Musik-CDs zu einem sagenhaft günstigen Preis.

Noch ist der Shop allerdings nicht öffentlich. Betreten kann man ihn nur, wenn man von einem Mitglied zuvor eingeladen wurde. Laut Website soll sich das aber in den nächsten Wochen ändern.

Das Konzept von la la ist sehr interessant, denn es kombiniert den Erfolg von illegalen Online-Tauschbörsen mit einem legalen Geschäft. Und das mit einem einfachen Trick: Urheberrechtlich geschützte Musik online tauschen ist verboten, aber diese Musik zu kaufen, ist legal - deshalb ist la la als Plattform aufgestellt worden, auf der Mitglieder eine CD von anderen Mitgliedern kaufen können. Die Voraussetzung ist, dass der Käufer selbst auch eine CD verkauft. Damit ist es technisch gesehen ein Tauschen von Musik, rechtlich gesehen aber ein Kaufen bzw. Verkaufen.

Die CDs werden vom Verkäufer mit normaler Post an den Käufer verschickt. Die nötigen Kuverts sind bereits frankiert und werden von la la zur Verfügung gestellt. Der Dienst fordert seine Mitglieder auf, die Musik von verkauften CDs vom Computer und dem MP3-Player zu löschen. Kontrollieren kann er das aber natürlich nicht.

Laut den Machern von la la ist der Shop bereits jetzt der Laden mit dem größten und vielfältigsten Musikangebot. Es sollen drei Millionen Titel verfügbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
197404