137234

Omega-Treiber auf Catalyst 5.7-Basis erschienen

26.07.2005 | 15:16 Uhr |

Neue Omega-Treiber für ATI-Karten - basierend auf den Catalyst 5.7 - sind ab sofort verfügbar.

Recht fix ist Angel "Omegadrive" Trinidad diesmal mit der Entwicklung der Omega-Treiber für Karten mit ATI-Grafikchip zu Werke gegangen. Die Veröffentlichung der ATI Catalyst 5.7 war Mitte Juli, jetzt gibt es bereit die darauf basierenden Omega-Treiber.

Die in Bezug auf Leistung und Bildqualität optimierten Treiber haben neben der neuen Basis - Details zu den Veränderungen in den Catalyst 5.7 können Sie übrigens hier nachlesen - eine neue Option bei der Installation abbekommen. So kann nun festgelegt werden, dass die ATT (ATI Tray Tools) beim Hochfahren geladen werden.

Eine weitere nützliche Änderung betrifft den Bereich Profile. Der Entwickler hat einige gebräuchliche Profile integriert, die verschieden Qualitäts-Settings realisieren. Sie sind über ATT auswählbar.

Wichtig: Der Entwickler weist explizit darauf hin, dass die Treiber keine Standard-Fassung der ATI Tray Tools enthalten. Er empfiehlt Nutzern daher bei der Installation der neuen Fassung Sorgfalt walten zu lassen, das heißt alte auf dem System vorhandene ATT auf jeden Fall zu deinstallieren.

Omega-Treiber 2.6.53 (für ATI) laufen nur auf Rechnern mit Windows 2000 oder XP. Der Download der kostenlosen Treiber beträgt knapp 18 MB.

Download: Omega-Treiber 2.6.53 (für ATI)

Mehr Power: ATI Catalyst 5.7 (PC-WELT Online, 15.07.2005)

ATI-Grafikkarten im PC-WELT Preisvergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
137234