39852

Omega-Treiber: Neue Version behebt Probleme mit GTA 3

23.07.2002 | 19:08 Uhr |

Die Omega-Treiber für Nvidia, die inoffizielle Alternative zu den Detonator-Treibern, sind in einer neuen Version erschienen. Diese trägt die Versionsnummer 1.0.80 und bringt einiges an Neuerungen mit. So wurden unter anderem neue Features und neue Auflösungen integriert und ein Problem im Zusammenhang mit dem Spiel GTA 3 (Grand Theft Auto 3) beseitigt.

Die Omega-Treiber für Nvidia, die inoffizielle Alternative zu den Detonator-Treibern, sind in einer neuen Version erschienen. Diese trägt die Versionsnummer 1.0.80 und bringt einiges an Neuerungen mit. So wurden unter anderem neue Features und neue Auflösungen integriert und ein Problem im Zusammenhang mit dem Spiel GTA 3 (Grand Theft Auto 3) beseitigt.

Im Gegensatz zu Nvidia legt Omegadrive bei der Entwicklung vor allem Wert auf die Qualität der Bilder und nicht auf Schnelligkeit.

Während die Vorgänger-Version der Omega-Treiber noch auf der Version 29.42 der Detonator-Treiber basierte, stellten bei der neuen Version die Detonator 29.80 das Grundgerüst, an dem Omegadrive ihr Feintuning angesetzt hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
39852