166696

Omega-Driver für Radeon-Karten in neuer Version

19.05.2004 | 14:36 Uhr |

Omega-Corner hat eine neue Version der Omega-Treiber für ATIs Radeon-Grafikkarten zum Download bereitgestellt. Die Omega-Treiber in der Version 2.5.44 für Windows 2000 und XP basieren auf den erst kürzlich erschienenen offiziellen Catalyst-Treibern 4.5.

Omega-Corner hat eine neue Version der Omega-Treiber für ATIs Radeon-Grafikkarten zum Download bereitgestellt. Die Omega-Treiber in der Version 2.5.44 für Windows 2000 und XP basieren auf den erst kürzlich erschienenen offiziellen Catalyst-Treibern 4.5.

Laut dem Changelog wurden diverse Probleme beseitigt, darunter auch solche, die im Zusammenhang mit dem Grafikchip Mobility Radeon 9700 auftauchten. Hinzugekommen sind einige neue Tweaks, die mehr aus den Radeon-Chips herauskitzeln sollen und die aktuellste Version von ATITool.

Durch ein neues mitgeliefertes Utility kann zwischen dem soft-mod und den normalen Treibern gewechselt werden, ohne das eine Neuinstallation der Treiber notwendig wäre. Die Unterstützung der Auflösung 1280 x 768 ist wieder implementiert worden. Bei Laptops werden nunmehr einige Widescreen-Auflösungen wie beispielsweise 800 x 480 oder 960 x 600 unterstützt.

Den Download der neuen Omega-Treiber finden Sie auf dieser Seite . Die Download-Größe beträgt 17 Megabyte.

Für Windows 2000 & XP: ATI Catalyst Software Suite 4.5 (PC-WELT Online, 13.05.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
166696