207580

IFA: Drei Kompaktkameras für die Schnappschussjagd

Die neuen Olympus-Modelle lassen sich dank mitgeliefertem Adapter auch mit microSD-Karten bestücken.

Olympus kündigt zur IFA drei neue Kompaktkameras an. Unter anderem die 10-Megapixel-Digicam µ 1060, die mit einem optischen 7fach-Zoom ausgestattet ist. Außerdem verfügt die Kamera über ein 3 Zoll großes Display und einen Bildstabilisator. Beleuchtete Tasten sollen den Umgang mit der Kamera bei Nacht oder schwachem Licht erleichtern. Darüber hinaus bietet die µ 1060 verschiedenste Speichermöglichkeiten: Zusätzlich zum internen Speicher und der optional erhältlichen xD-Picture Card können Bilder, dank des zum Lieferumfang gehörenden Adapters, nun auch auf einer microSD-Karte abgelegt werden. Die µ 1060 wird voraussichtlich ab September 2008 für 330 Euro angeboten.

Außerdem kündigt Olympus die FE-Kameras FE-360 und FE-370 an. In den kompakten 8-Megapixel-Bodys steckt eine Optik mit 3- bzw. 5-fach-Zoom. Alternativ zum internen Speicher steht bei beiden Modellen ein xD-Slot für entsprechende Karten bereit. Die neuen FE-Kameras von Olympus sollen ab September angeboten werden. Die FE-360 wird voraussichtlich 170 Euro kosten und die FE-370 soll für 220 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207580