1651683

Revolutionärer Netzwerk-Player soll per Crowdfunding finanziert werden

14.12.2012 | 12:44 Uhr |

Mit Olive ONE will das Unternehmen Olive im Jahr 2013 einen vergleichsweise günstigen und wirklich schicken Netzwerk-Player mit Touchdisplay auf den Markt bringen. Die dafür benötigten Geldmittel werden nun mittels Crowdfunding gesammelt.

Eine Musik-Revolution verspricht das Unternehmen Olive mit seinem Netzwerk-Player Olive One . Der Anwender soll über den Touchscreen des modern gestalteten Geräts den vollen Zugriff auf alle seine Songs haben, die wahlweise auf Netzwerkfestplatten, Computer-Festplatten oder in der Cloud liegen. Hinzu kommen Apps für den Zugriff aus Online-Musikdienste.

Olive ist bisher als Anbieter von sehr hochpreisigen Netzwerk-Playern für audiophile Menschen aufgefallen. An Audiophile soll sich auch der Olive One richten, allerdings zu einem vergleichsweise günstigen Preis von um die 399 US-Dollar (etwa 300 Euro). Um das Projekt zu realisieren nutzt Olive die Crowdfunding-Plattform Indiegogo.com . Mindestens 200.000 US-Dollar sollen bis zum 1. Februar 2013 so gesammelt werden. Unterstützer haben so auch die Gelegenheit, das Gerät zu dem günstigeren Preis von 379 US-Dollar vorzubestellen. Für 499 US-Dollar gibt es das Olive One mit integrierter 1-TB-Festplatte.

Als Betriebssystem soll das von Olive entwickelte One Music OS zum Einsatz kommen, das sowohl Entwicklern als auch Künstlern offen steht. Das Olive One wird ein 32-bit/384kHz DAC von Burr-Brown besitzen und alle gängigen Musikformate unterstützen. Auf dem hochauflösenden Touch-Display können auch Videos angezeigt werden. Die Musik von tragbaren Geräten wie iPhone oder Android-Smartphones kann über Bluetooth auf dem One abgespielt werden. Außerdem unterstützt der Netzwerk-Player auch 802.11n Wifi.

Die Entwicklung des Olive One ist bereits weit fortgeschritten. Es wurden bereits die ersten Test-Modelle produziert. Das Crowdfunding soll bei der Fertigstellung des Projekts helfen. Nach Abschluss des Crowdfundings soll die Auslieferung am 13. Juli 2013 beginnen. Sollten durch das Crowdfunding über 500.000 US-Dollar zusammenkommen, dann will Olive One weitere Entwickler für die App-Entwicklung einstellen. Kommen 650.000 US-Dollar zusammen, dann werden die erworbenen Geräte gratis ausgeliefert. Ab einer Summe von 750.000 US-Dollar gibt es für die Kunden zwei Jahre Garantie. Bisher beträgt die Garantiezeit ein Jahr.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1651683