93296

Oldie-Adventure gratis: Lure of the Temptress

02.04.2003 | 13:54 Uhr |

Fans von guten PC-Adventures dürfte die Firma "Revolution" bekannt sein. Derzeit entwickelt die Firma den dritten Teil der spannenden "Broken Sword"-Reihe. Um die Zeit bis zum Erscheinen des neuen Adventures zu überbrücken, gibt es nun das Erstlingswerk "Lure of the Temptress" von Revolution kostenlos zum Download.

Fans von guten PC-Adventures dürfte die Firma "Revolution" bekannt sein. Derzeit entwickelt die Firma den dritten Teil der spannenden "Broken Sword"-Reihe. Um die Zeit bis zum Erscheinen des neuen Adventures zu überbrücken, gibt es nun das Erstlingswerk "Lure of the Temptress" von Revolution kostenlos zum Download.

"Revolution" begann im Jahr 1989 mit der Entwicklung des Spiels und Anfang der 90er-Jahre wurde es für PCs, Amiga und ST veröffentlicht. Das Spiel mag zwar heutzutage technisch veraltet aussehen, aber gemäß dem Motto "Optik ist nicht alles, die inneren Werte zählen auch" sorgt es trotzdem für eine Menge Spielspaß und bietet viele knifflige Rätsel.

Das Spiel kann komplett mit der Maus gesteuert werden. Per linker Maustaste geben Sie der Hauptfigur Befehle. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Gegenstand oder einen Bereich in der Umgebung, dann öffnet sich ein Kontextmenü, in dem die passenden Befehle aufgeführt werden. Wenn Sie mit der Maus in den oberen Bildbereich fahren und dort die linke oder rechte Maustaste gedrückt halten, erscheint ein Menü, in dem unter anderem der Spielstand abgespeichert und das Spiel beendet werden kann.

In der Redaktion lief das DOS-Spiel unter Windows XP problemlos. Allerdings gelang es uns nicht, den Sound zu aktivieren. Dafür gibt es von den Entwicklern auch den Hinweis: "Das ist Spiel ist 10 Jahre alt, die Kompatibilität ist ziemlich gut und es sollte bei Ihnen laufen. Wenn nicht, dann wissen wir auch nicht warum :) " Der Download von "Lure of the Temptress" beträgt lediglich 1,3 Megabyte.

Technischer Hinweis:

Das Spiel wird inklusive Kopierschutz ausgeliefert. Die Entwickler verraten allerdings, wie dieser umgangen werden kann. Nach dem Spielstart sollte im Menü (Maus nach oben & linke/rechte Maustaste gedrückt halten) die Option "Restart game" ausgewählt werden. Anschließend ist der Kopierschutz abgeschaltet.

Download von "Lure of the Temptress"

0 Kommentare zu diesem Artikel
93296