1309320

T-Mobile beseitigt Kopierschutz bei Musikdownloads

04.06.2009 | 17:45 Uhr |

Ab dem 4. Juni entfällt bei T-Mobile in der Mobile Jukebox der Kopierschutz via DRM. Rund zwei Millionen Lieder stehen dann DRM-frei zum Download bereit.

Dafür hat T-Mobile entsprechende Vereinbarungen mit drei der vier großen Musiklabels - einzige Ausnahme ist Warner Music - und fast allen Independent Labels getroffen. Somit stehen den T-Mobile-Kunden rund zwei Millionen Songs zur Verfügung, die sie DRM-frei downloaden können. Und danach auf so viele Abspielgeräte verschieben können wie sie möchten z.B. auf den MP3-Player oder auch vom Handy auf den PC/Laptop und umgekehrt.

Dies gilt sowohl beim Erwerb über den PC als auch über den mobilen Shop. Auch die T-Mobile Kunden in Österreich können ab diesem Termin ihre Musiktitel in der Mobile Jukebox kopierschutzfrei erwerben.

Alle Titel, die vor dem 4. Juni auf der Mobile Jukebox erworben wurden, bleiben allerdings DRM-geschützt. Sie stehen wie gewohnt unter „Meine Songs" zum Re-Download (maximal viermal) zur Verfügung.

Die Mobile Jukebox ist ein Musikshop, der Kunden von T-Mobile Songs und Alben in voller Länge zum legalen Download auf das Mobiltelefon und den PC anbietet. Mit rund zwei Millionen Songs und über 200.000 Alben bietet sie ein breites, genre-übergreifendes Portfolio aus Pop, Rock, Hip-Hop, Dance, Soul, R&B, Jazz, Klassik bis hin zu Schlagern. Das komplette Musikangebot findet man auf dem Musikportal www.t-mobile-music.de oder direkt mobil im web’n’walk Portal des Handys in der Rubrik Musik

0 Kommentare zu diesem Artikel
1309320