28.08.2012, 11:09

Panagiotis Kolokythas

Offizielle Reaktion

Samsung will weiter gegen Apple kämpfen

Samsungs richtet eine interne Mitteilung an seine Mitarbeiter

Samsung kündigt in einer internen Mitteilung an alle Samsung-Mitarbeiter an, weiterhin gegen Apple und das Juryurteil eines US-Gerichts kämpfen zu wollen.
Samsung hat eine interne Mitteilung veröffentlicht, die sich an alle Samsung-Mitarbeiter richtet und sich den jüngsten Entwicklungen im Patentrechtsstreit mit Apple widmet. Vor einem kalifornischen Gericht hatte Samsung eine Niederlage einstecken müssen, nachdem die Jury zu dem Urteil gekommen war, dass Samsung gegen Patent-Designs des Kontrahenten Apple verstoßen hat und daher einen Schadensersatz in Milliardenhöhe zahlen muss. Noch muss die zuständige Richterin ihr endgültiges Urteil fällen und vorab fordert Apple bereits ein Verkaufsverbot für 8 Smartphone-Modelle von Samsung .
In der Mitteilung an die Mitarbeiter gibt sich Samsung aber kämpferisch und kündigt an, weiterhin alles tun zu wollen, "bis unsere Argumente akzeptiert werden." Apple sei einer der wichtigsten Kunden gewesen und daher habe man dem Unternehmen im Vorfeld angeboten, miteinander zu verhandeln, anstatt eine Auseinandersetzung vor Gericht zu suchen. Apple habe Samsung aber in ein Gerichtsverfahren "gepresst" und so habe man letztendlich keine Wahl gehabt, als mit einer Gegenklage zu reagieren, um das eigene Unternehmen zu schützen.
"Sicherlich, wir sind sehr enttäuscht über das Juryurteil am US-Bezirksgericht und es ist sehr bedauerlich, dass dieses Juryurteil für Sorgen bei unseren Mitarbeitern und loyalen Kunden gesorgt hat", heißt es in der Mitteilung von Samsung. Und weiter: "Wir werden aber auch weiterhin unser äußerstes tun, bis unsere Argumente akzeptiert wurden." Das Urteil stehe im Widerspruch zu vielen Entscheidung in anderen Ländern, wie etwa Großbritannien, den Niederlanden, Korea und Deutschland. Dort hätten die Gerichte entschieden, dass Samsung nicht die Designs von Apple kopiert habe. "Diese Gerichte haben unsere Argumente bezüglich unserer Standard-Patente anerkannt", so Samsung. Abschließend heißt es in der Mitteilung: "Wir vertrauen darauf, dass die Kunden und der Markt denen zur Seite stehen, die Innovation über Rechtsstreitigkeiten setzen."
Der Wortlaut der internen Mitteilung von Samsung an die Mitarbeiter im englischen Original:
On Friday, August 24, 2012, the jury verdict in our trial against Apple was announced at the US District Court for the Northern District of California. The following is an internal memo that reflects Samsung's position regarding the verdict:

We initially proposed to negotiate with Apple instead of going to court, as they had been one of our most important customers. However, Apple pressed on with a lawsuit, and we have had little choice but to counter-sue, so that we can protect our company.

Certainly, we are very disappointed by the verdict at the US District Court for the Northern District of California (NDCA), and it is regrettable that the verdict has caused concern amongst our employees, as well as our loyal customers.

However, the judge’s final ruling remains, along with a number of other procedures. We will continue to do our utmost until our arguments have been accepted.

The NDCA verdict starkly contrasts decisions made by courts in a number of other countries, such as the United Kingdom, the Netherlands, Germany, and Korea, which have previously ruled that we did not copy Apple’s designs. These courts also recognized our arguments concerning our standards patents.

History has shown there has yet to be a company that has won the hearts and minds of consumers and achieved continuous growth, when its primary means to competition has been the outright abuse of patent law, not the pursuit of innovation.

We trust that the consumers and the market will side with those who prioritize innovation over litigation, and we will prove this beyond doubt. 
Kommentare zu diesem Artikel (3)
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1563125
Content Management by InterRed