1251686

Offizielle Freigabe des Firefox-Updates

27.10.2006 | 10:23 Uhr |

Ab sofort steht das neueste Update des Firefox-Browser offiziell zum Download bereit. Der Browser eignet sich für Windows-, Mac- und Linux-Systeme.

Die Mozilla -Entwickler haben nicht mal ein ganzes Jahr seit dem letzten Update an einer neuen Version des Firefox-Browsers gearbeitet. Die Version 2.0 soll einige Neuerungen mit sich bringen wie eine überarbeitete Oberfläche, Schutz vor Phishing-Fallen oder eine Rechtschreibprüfung. Ebenfalls verbessert wurde die Tabbed-Browsing-Funktion. Eine Schaltfläche auf der rechten Seite soll eine Liste mit allen geöffneten Unterfenstern enthalten. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit die geöffneten Seiten z.B. nach einem Systemabsturz wieder herstellen zu lassen.

Auktion-Fans werden sich über das Feature Live-Titel freuen, denn von einer Web-Seite sollen die wichtigsten Informationen zusammengefasst und als Lesezeichen gespeichert stetig aktualisiert werden. In der Suchleiste des Browsers sind Fenster zu Suchmaschinen wie Google oder Yahoo integriert, so dass man schnell auf Links der Suchmaschinen zugreifen kann. Zudem soll Firefox 2.0 so programmiert sein, dass es verschiedene Funktionen für ein barrierefreies Internet schützt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251686